Counter

Eine Übersicht über die 7 Haupt-Chakren

Der Begriff Chakra stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Rad / Wirbel / Aufnahme von außen.
Chakren sind Bewusstseins-Zentren im menschlichen Körper. Sie sind miteinander verbunden und wirken sich auf Zellen, Organe, gesamtes Hormonsystem aus, auch auf Gefühle und Gedanken.

 

Chakra Farbe Besondere Aktivität im
7-Jahres-Zyklus
Steht für

Wurzel / Basis
Rot 1. Jahr

Urvertrauen, Stabilität, Ausdauer, Lebenswille, Erd-/Naturverbundenheit, Gefühl für natürliche Rhythmen.

wichtig: viel Nähe und Aufmerksamkeit


Sakral / Sexual
Rot/orange 2. Jahr

Sinnlichkeit, emotionaler Ausdruck, eine gute Beziehung zum eigenen Körper

wichtig: viele Streicheleinheiten, Emotionen leben lassen, akzeptiert werden, in den Arm genommen werden.

Nabel / Solarplexus Gelb 3. Jahr

Hauptthema Macht, Persönlichkeitsentwicklung

Wichtig: ernst genommen werden

Herz Grün 4. Jahr

Mitgefühl, Toleranz, Selbstwert, künstlerische Ausdruckskraft

Wichtig: sich kreativ ausdrücken können (der kreative Ausdruck ist zu tiefst persönlich, kommt aus dem Herzen, und sollte entsprechend wertgeschätzt werden)

Hals Blau 5. Jahr

Sprachentwicklung, Kommunikation, Wissensdurst

Gute Zeit, um Musikinstrumente zu erlernen, verbinden von verbaler und Körpersprache.


Stirn / 3. Auge
Blau-lila 6. Jahr

Geistige Bedürfnisse, Wissensdurst, Neugier

Freude am Entdecken von Zusammenhängen

Kronen Lila
7. Jahr

Spirituelle Bedürfnisse, Interesse für "Gott", Tod, Sinn des Lebens

Dieser Zyklus wiederholt sich das ganze Leben lang, bestimmt das seelische Leben.
Dadurch hat man immer wieder neu die Möglichkeit, die Dinge anders zu gestalten, um so blockierende Erfahrungen zu transformieren.

Beispiel: ein Mensch, der im 2. Lebensjahr zu wenig Nähe und Zuwendung bekommen hat, kann dieses Defizit besonders effektiv im 9., 16., 23. u.s.w. Lebensjahr aufarbeiten.